logo-toolpark-print
logo-toolpark-mobile

Lizenzmodell für Miete, Kauf, Update, Clustering

Das CMS Toolpark pc3 ist ein lizenzpflichtiges Software-Produkt, das gekauft oder gemietet werden kann. Dank seiner leistungsabhängigen Lizenzkosten kann das CMS Toolpark pc3 sowohl für normale Websites als auch für konzernweite Internet-Plattformen kosteneffizient eingesetzt werden.

Lizenzkosten

Die Lizenzkosten berechnen sich auf Grund eines Lizenztarifes, welcher aus qualitativen und quantitativen Lizenzobjekten besteht. Ab einer gewissen Menge je Lizenzobjekt wird eine unlimitierte Lizenz ausgestellt. Das CMS Toolpark pc3 kann gemietet oder gekauft werden, wobei die jährliche Miete 30% des Kaufpreises entspricht. Nachfolgend einige Beispiele für Lizenzmiete.

Beispiel Lizenzmiete
Standard-Website

Firmen-Website mit üblichem Umfang, Sitemap, Printlayout, Suche, Newsdatenbank und Newsletter.

ca. CHF 300.-/Monat

ca. EUR 250.-/Monat

Beispiel Lizenzmiete
E-Commerce-Lösung

Firmen-Portal mit B2B Online-Shop, Newsletter, diversen Datenbanken, Volltextsuche etc.

ca. CHF 750.-/Monat

ca. EUR 600.-/Monat

Beispiel Lizenzmiete
Gesamtlösung

Unternehmensweite Internet-Plattform für Websites, Intranet, Extranet, E-Marketing und E-Commerce.

ca. CHF 1'500.-/Monat

ca. EUR 1'200.-/Monat

Lizenzofferte

Die effektiven Lizenzkosten werden auf Grund der individuellen Bedürfnisse errechnet. Bitte benutzen Sie unser oder senden Sie ein mit einer stichwortartigen Beschreibung Ihres Projektes. Wir melden uns dann umgehend mit Fragen oder senden Ihnen direkt eine individuelle Lizenzofferte.Anfrage-FormularMail

Zusatzlizenzen

Werden durch einen Lizenznehmer mehrere Lizenzen oder Installationen des CMS Toolpark pc3 genutzt, werden die zusätzlichen Lizenzen zu einem reduzierten Satz berechnet.

Lizenz-Updates

Versions-Updates (3.7.x auf 3.8.x) werden nur bei Bedarf gemacht. Bedarf besteht, wenn Funktionen oder Leistungen einer neuen Version vom Kunden gewünscht werden oder wenn Updates durch neue oder nicht mehr unterstützte Versionen von Webbrowsern, Systemsoftware, Webservern oder Applikationsservern oder durch neu entstandene oder entdeckte Inkompatibilitäten, Standards oder Sicherheitslücken notwendig werden. Es wird zwischen Update-Lizenz-Kosten und Update-Arbeits-Kosten unterschieden.

Lizenz-Kosten

Arbeits-Kosten

Diese Regelungen betreffend Lizenzierung beziehen sich bis zum Ersatz durch neue Regelungen auf alle bestehenden Lizenzen. Sowohl diese Regelungen, als auch der Lizenztarif können sich ändern. Die aktuell gültigen Regelungen werden auf dieser Website publiziert.